Ingenieure zu schüchtern für Videobewerbung?!

0

Videobewerbung und Ingenieure –  es scheint nicht so gut zusammen zu passen. Jedenfalls hatten wir auf dem Karrieretag Soest arge Mühen, Studierende zu einem Bewerbungsvideo zu motivieren, ganz im Gegensatz zur konaktiva Dortmund, die am 10.11.2009 vorwiegend von Wirtschaftswissenschaftlern besucht wurde (siehe Artikel zur konaktiva Dortmund). Liegt es daran, dass Ingenieure keine „Rampensäue“ sind? Oder denken sie, dass sie auf Grund ihres Studiums auch ohne ein solches Add-On problemlos ihren Traumjob ergattern können? Es ist vielleicht eher so, dass die meisten gestern einfach zu schüchtern waren; das Interesse war zwar da, das Angebot wurde auch gelobt, aber sich auf den Hocker zu setzen und sich der Kamera zu stellen, das wollten viele dann eben doch nicht. Vier Studierende und ein Unternehmen haben sich dann doch ein Herz gefasst; ganz spontan und ohne Scheu vor der Kamera. Und hinterher war’s für alle gar nicht so schlimm wie vorher gedacht. Da bleibt zu hoffen, dass sich dies herum spricht, denn auch Ingenieure können von Bewerbungsvideos profitieren!

Wir selbst wurden gestern ebenfalls noch vor die Kamera geschickt: Der WDR schaute kurz vorbei, um die Videobewerbung als neuen Trend vorzustellen. In dem dreiminütigen Clip zum Karrieretag Soest sind wir am Ende kurz zu sehen. Ihr könnt euch das unter  http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2010/04/08/lokalzeit-suedwestfalen-karrieretag-fh.xml anschauen; eine Woche ist es noch unter dem Link zu sehen.

Ingenieure zu schüchtern für Videobewerbung?!
Bewerte diesen Beitrag
Share.

Schreib einen Kommentar

Ich akzeptiere