Pur Natur Holzprodukte – ein attraktiver Arbeitgeber durch Tradition und Innovation

0

Wie am 12.08.2011 angekündigt, starten wir heute mit unserer neuen Blog-Serie über attraktive Arbeitgeber im Mittelstand. Mit der Firma Pur Natur, mit Sitz in Zell a.H., haben wir ein erfolgreiches, mittelständisches Unternehmen gefunden, das in seinen Holzprodukten puristisches Design, Lifestyle und Nachhaltigkeit verbindet und in seiner frischen und dynamischen Unternehmenspolitik mit dem eher verstaubten Image mittelständischer Familienunternehmen aufräumt. Im Interview berichtet Gründer und Geschäftsführer Ruthard Männle über die Erfolgsgeschichte, die exklusiven Produkte und die Personalpolitik von Pur Natur.

Herr Männle, Sie haben die Firma Pur Natur im Jahre 1988 gegründet. Der Erfolg Ihres Unternehmen dauert nun also bereits 23 Jahre an und Pur Natur hat sich bis heute zu einer starken Marke im Segment für hochwertige Dielenböden und Terrassen entwickelt. Erzählen Sie uns doch etwas über das „Geheimnis Ihres Erfolges“. Wie fing alles an und was zeichnet Pur Natur heute aus?

Ruthard Männle: Nachdem ich insgesamt 5 Jahre in leitenden Positionen erfolgreich tätig war, entschied ich mich 1988 selbständig zu machen. Ich startete als Unternehmensberater für Sanierungen und Neuprojekte. Parallel dazu verantwortete ich als Agent den Einkauf hochwertiger Produkte, wie Fensterlamellen, oder Möbelfriese in Nadelholz. Der schwere Windwurf „Wiebke“ im Jahr 1990 gab dann den Anstoß für den Einstieg in den Handel. Während anfangs der Rundholzhandel dominierte entwickelten wir uns nach und nach zum Dienstleister für hochwertiges Schnittholz, insbesondere für lange und breite Fußbodendielen. 2008 gab es dann einen Strategiewechsel: weg vom reinen B2B Zulieferer hin zur Marke für Privatkunden (B2C). Drei Dinge zeichnen Pur Natur dabei aus: erstens, unsere Philosophie der Natürlichkeit und Nachhaltigkeit, die fest im Firmennamen verankert ist; zweitens, unser starker Fokus auf Qualität, sowie drittens, unsere außergewöhnlichen Produkte.

 

Ich würde gern mehr über Ihre Produkte erfahren. Welche Arten von Fußboden Dielen und Terrassen bieten Sie an und was macht Ihre Produkte so besonders?

 

Ruthard Männle: Im Bereich Fußböden bieten wir unter der Produktmarke purnaturdielen® exklusive Holzboden Dielen in zwei Holzarten: Douglasie und Eiche. purnaturdielen Douglasie sind bis 12m Länge und 45cm Breite verfügbar. Damit können Sie Ihre Wohnung oder Haus von der Haustür bis zum Garten mit einem durchgehenden Dielenboden ausstatten. purnaturdielen Eiche sind bis zu 9m lang und 30cm breit. Im Bereich Terrassen bieten wir unseren Kunden sowohl Terrassendielen bis 6m Länge, als auch die passende Unterkonstruktion und Zubehörmaterial. Wir unterscheiden grundsätzlich in all unseren Produkten zwischen den Qualitäten select und natur, wobei beide grundsätzlich sehr hoch sind. Die Qualität select steht – wie der Name bereits ausdrückt – für besonders sorgfältig ausgesuchte Ware und höchste Qualität. purnaturdielen der natur Qualität haben i.d.R. etwas mehr und teilweise größerer Äste, was jedoch keine schlechtere Qualität per se darstellt. Sie wirkt natürlicher und weniger puristisch als select. Die Qualität ist auch eines der Merkmale, das unsere Produkte so besonders macht. Hinzu kommen das minimalistische, teils puristische Design, die Natürlichkeit (wir verwenden keinerlei chemische Produkte oder Zusatzstoffe), sowie die langjährige Haltbarkeit und einfache Pflege.

 

Und was auf den Bildern auf Ihrer Website zu sehen ist, sieht auch wirklich toll aus! Sie sprachen das Schlagwort „Nachhaltigkeit“ bereits an. Als Anbieter von exklusiven Naturprodukten – wie wichtig ist dieses Thema für Sie?

 

Ruthard Männle: Nachhaltigkeit ist uns äußerst  wichtig, aber das behauptet heutzutage fast jeder. Mit unserem Unternehmensnamen ist es bei Pur Natur jedoch fest und integriert verankert. Die Basis für alle unserer Produkte ist der natürliche Rohstoff Holz. Holz aus heimischen Wäldern, kein Tropenholz oder Holz das aus intransparenter Forstwirtschaft entstammt. Wir haben uns 2009 einem langwierigen Zertifizierungsprozess unterzogen und das höchste Label erhalten, was der Forest Stewardship Council vergibt: FSC-Pure. FSC Pure kennzeichnet Produkte, die zu 100% mit Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft hergestellt wurden. Uns ist es wichtig, dass während der gesamten Supply Chain der CO2 Footprint so gering wie möglich bleibt. Durch den Fokus auf Zusammenarbeit mit lokaler und regionaler Forstwirtschaft schaffen wir es, die Transportwege zu minimieren. Darüber hinaus verwenden wir während unserer gesamten Produktionskette keinerlei chemische oder besser gesagt ‚nicht-natürliche‘ Stoffe. Wir wollen in Zukunft jedoch noch mehr tun: wir wollen Aufklärungsarbeit leisten um den Menschen zu zeigen, wie interessant, wertvoll und innovativ der Rohstoff Holz eingesetzt werden kann. Wir wollen sensibilisieren wieder mehr auf natürliche, nachhaltige Produkte zu setzen.

 

Das hört sich gut an. Sehr vorbildlich. Nun hätte ich noch eine andere Frage: Sie sind mit Pur Natur auf Facebook und Twitter vertreten, was Sie sozusagen zu den „Social Media Pionieren“ unter den (nicht-IT-basierten) mittelständischen Unternehmen macht. Was hat Sie dazu bewogen, im Web 2.0 aktiv zu werden, wo sehen Sie die Vorteile von Social Media Marketing und welche Erfahrungen haben Sie mit Facebook und Twitter gemacht?

 

Ruthard Männle: Wir fassen das jetzt mal als Kompliment auf, dankeschön. Was uns dazu bewogen hat, sind folgende Punkte:

  • Wir wollen zeigen, dass es in der Holzbranche junge, innovative und moderne Unternehmen gibt, die offen sind für Veränderungen und Neues.
  • Wir möchten unseren Interessenten, Kunden und Fans die Möglichkeit bieten, sich auf direktem Wege mit uns auszutauschen. Eine Art offener Dialog, bei dem beide Seiten voneinander lernen können.
  • Wir haben verstanden, dass man Talente und neue Mitarbeiter nicht mehr (nur) über die klassischen Wege findet. Daher nutzen wir Social Media besonders stark für das Recruiting.

Mit Social Media haben wir bislang hervorragende Erfahrungen gemacht: über Facebook konnten wir unsere Bekanntheit insbesondere bei jüngeren Menschen steigern und erhielten darüber auch erste Bewerbungen. Twitter nutzen wir aktiv erst seit kurzer Zeit, haben dennoch auch dort schon guten Zulauf erhalten. Insgesamt planen wir Social Media künftig noch stärker zu nutzen.

 

Das alles hört sich sehr spannend an und klingt zweifelsohne nach einem interessanten Unternehmen. Was für unsere jungen Nachwuchstalente auf Jobsuche nun noch wichtig ist, ist die abschließende Frage: „Warum sollte ich mich bei Ihnen bewerben?“ Was macht Pur Natur zu einem attraktiven Arbeitgeber?

 

Ruthard Männle: Die Top drei Gründe, sich bei Pur Natur zu bewerben sind:

  1. Die Produkte. Das klingt banal, aber wir bekommen dieses Feedback immer wieder von unseren neuen Mitarbeiter/innen. Es macht unglaublich viel Spaß, mit exklusiven, hochwertigen und gleichzeitig nachhaltigen Produkten zu arbeiten.
  2. Die Menschen. Unser bisheriges Team besteht sowohl aus jungen, als auch erfahrenen Persönlichkeiten, wo jeder viel lernen kann. Die Motivation und das Engagement, sowie der lockere Umgang miteinander sind äußerst angenehm für die Zusammenarbeit. Dennoch legen wir Wert auf persönliche Weiterentwicklung und professionellen Umgang. Diese Mischung macht richtig Spaß.
  3. Die Dynamik. Wir wachsen und wollen weiter wachsen. Dazu haben wir ambitionierte Ziele gesetzt. Um diese zu erreichen, muss jeder die Ärmel hochkrempeln und mit anpacken. Wir legen Wert auf schlanke Prozesse und pragmatische Lösungen. Wer auf Konzernbürokratie keine Lust hat, der kommt zu uns.

Die Mitarbeit bei Pur Natur verspricht also, neben dem Handel mit exklusiven Naturprodukten, eine angenehme, familiäre und nichtsdestoweniger dynamische und produktive Arbeitsatmosphäre. Ich bedanke mich herzlich für das Interview, Herr Männle!

Unter anderem bietet Pur Natur derzeit ein Praktikum im Bereich Marketing und Vertrieb an. Weitere Informationen zu Pur Natur finden Sie unter www.purnatur.com

Pur Natur Holzprodukte – ein attraktiver Arbeitgeber durch Tradition und Innovation
Bewerte diesen Beitrag
Share.

Schreib einen Kommentar